Der ungerechte Verwalter – 3 häufig missverstandene Aussagen Jesu

Gott ist sehr klar in seinem Wort, doch manche Bibelstellen fordern unser westlich geprägtes Denken arg heraus! Zu den häufigsten missverstandenen Aussagen Jesu gehören das Gleichnis vom ungerechten Verwalter Jesus, der keinen Ort hat, sein Haupt hinzulegen der Mann, der seinen Vater beerdigen wollte, bevor er sich Jesus anschloss Lass uns die Brille unserer westlichen …

Changing the games – so geht’s

Gamechanger

Das Reich der Himmel auf die Erde bringen, das Umfeld prägen, den Lauf der Dinge ändern, die Regeln neu schreiben - Gläubige haben seit jeher ihre Gesellschaft, Ethik, Rechte und Gesetze grundlegend verändert. Dass Kreuzigungen, Kindstötungen, Brandmale in Gesichtern von Sklaven und Gladiatorenkämpfe abgeschafft wurden, dass Menschenwürde, Unversehrtheit, Gaubensfreiheit und Diskriminierungsverbot Basis unserer Verfassung sind, …

Was war Jesu Frohe Botschaft – vor seiner Auferstehung?

Jesus predigte ab seiner Taufe das Evangelium. Da war er für die Schuld der Menschheit aber noch gar nicht gestorben. Auch nicht auferstanden. Was war der Inhalt seiner Guten Nachricht? Jesus konfrontierte Menschen weniger mit ihrer Schuld, Verlorenheit und ihrem Weg ins Verderben. Dessen waren sie sich ohnehin bewusst. Jesu Botschaft handelte schwerpunktmäßig vom anbrechenden …

Sind das Tausendjährige Reich, der Himmel und Reich Gottes verschiedene Reiche?

Über welche Reiche sprechen die Propheten, Jesus und die Offenbarung? Verweisen die biblischen Begriffe Reich der Himmel, Friedensreich und dasTausendjährige Reich auf unterschiedliche Reiche, zu verschiedenen Zeitaltern? Im griechischen Urtext nennt sich der eine Begriff βασιλεία τοῦ θεοῦ und wird klassischerweise mit "Reich Gottes" übersetzt. Er findet sich etwa 68 Mal in 10 verschiedenen Büchern …

Die Bünde mit Abraham und David und wie Jesus sie erfüllte

Wie hängen die Bünde Abrahams und Davids mit Jesus zusammen? Und was hat die Christenheit heute damit zu tun? Abraham wurde im Bund von Gott eine ewige Heimat und ewiger Fortbestand seiner Nachkommenschaft zugesagt. David bekam im Bund mit Gott die Verheißung, einer seiner Nachkommen werde den königlichen Thron besteigen und auf ewig herrschen. Beide …